Über uns...

Der Verein

wurde gegründet zur Pflege des Erbes von "Carl Blechen" - einem weltweit bekannten Maler aus Cottbus (1798*- 1840†) zwischen Romantik und Realismus.

Mitgliedschaft

Jetzt beantragen...

Werden Sie Mitglied in der Carl-Blechen-Gesellschaft e.V.

Ziele des Vereins

Öffentlichkeit

Öffentlichkeitsarbeit rund um den Maler Carl Blechen

Wissenschaft

Dialog

Kunstsammlung

Image

2022: Büste von Carl Blechen

Nach dem erfolgreichen Spendenaufruf konnte das Projekt "Büste von Carl Blechen" erfolgreich umgesetzt werden. Weitere Informationen in Kürze.

Zur Künstlerin:
Die Cottbuser Künstlerin und Kunstpädagogin Ekaterina Orba wurde 1972 in Russland geboren. Dort absolvierte sie eine künstlerische Ausbildung. Im Jahr 2003 beendete sie das Architekturstudium an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus mit einem Diplom. Die Künstlerin erstellt ihre Arbeiten in Werkserien, in denen sie sich mit einem bestimmten Thema sowie mit malerischen Techniken auseinandersetzt. Außerdem beschäftigt sie sich mit räumlichen Installationen sowie plastischen Darstellungen. Im Jahr 2020 erfolgte ihre persönliche Ausstellung im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst. Ekaterina Orba leitet in Cottbus die Malkunstwerkstatt, in der sie Kunstkurse für Kinder und Erwachsene anbietet. www.orba-art.com    

 

Image

Ausstellung im Blechen-Carré - Kooperation mit der Carl Blechen Gesellschaft e.V. Cottbus

Die im Blechen-Carré gezeigten Bilder sind ein Teil der Carl-Blechen Sammlung der Stadt Cottbus. Seit 1948 wird der Bestand im Schloss Branitz ausgestellt und von der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz konservatorisch betreut.

Das Managment des Blechen-Carré Einkaufscenters hat das Projekt initiiert.
https://www.blechen-carre.de/